Sandfilteranlage mit Heizung Empfehlungen 2021

Das Wasser eines Pools muss regelmäßig gereinigt werden.

Hierfür sind Sandfilteranlagen kombiniert mit einer passenden Pool Heizung die beste Wahl.

Das Poolwasser wird nicht nur von Dreck und Schmutz befreit, sondern gleichzeitig auf eine angenehme Temperatur gebracht. Somit steht Ihnen viel Hygiene und Komfort zur Verfügung.

Kann man dabei das Wasser auch mit einer Heizung erhitzen? Das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das Wichtigste in Kürze

Sandfilteranlage mit Heizung Test: Empfehlung der Redaktion

Top 3 Pool Heizungen

 

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Sandfilteranlage mit Heizung kaufen

Was ist eine Sandfilteranlage mit Heizung?

Eine Sandfilteranlage mit Heizung bietet den Vorteil, dass sie problemlos das Poolwasser von Verunreinigungen befreien kann. Aus diesem Grund gehören die Anlagen zum wichtigsten Zubehör eines Pools.

Eine moderne Sandfilteranlage ist zusätzlich mit einem Wärmetauscher, einer Heizungspumpe und einer Schwimmbad-Steuerung ausgestattet.

Viele Heiz-Sandfilter-Anlagen lassen sich von einem Heizungsbauer ohne großen Aufwand an ein bereits vorhandenes Heizungs-System anschließen.

Mithilfe des Wärmetauschers wird das Wasser des Pools erwärmt. Bei einigen Anlage können auch größere Solar-Tauscher mit der Filteranlage verbunden werden.

Wie funktioniert eine Sandfilteranlage mit Heizung?

Das Poolwasser wird mit einer Pumpe durch einen speziellen Quarzsand gepresst, der sich im Kessel der Filteranlage befindet. Hier findet die eigentliche Filterung statt.

Nach der Reinigung fließt das Wasser durch einen zweiten Schlauch direkt wieder in das Schwimmbecken zurück.

Eine Sandfilteranlage mit Heizung ist neben einem hochwertigen Kessel auch mit einer leistungsstarken Poolpumpe und einem Ventil ausgestattet. Die Pumpe und der Kessel sind mit einem Ventil ausgestattet.

Poolpumpen werden auch separat unter der Bezeichnung Schwimmbadpumpe angeboten.

Bei vielen Pumpen wird das Wasser mit einem hohen Druck durch den Filter gedrückt. Es rinnt im Kessel von oben nach unten durch den Sand.

Bei diesem natürlichen Reinigungsverfahren verfangen sich die Schmutzpartikel im Sand werden nicht mehr weitertransportiert oder ausgespült.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Sandfilteranlage mit Heizung?

Wenn eine Sandfilteranlage für die Poolreinigung verwendet wird, kann ein häufiger Wasserwechsel verhindert werden. Grober Schmutz wie Blätter oder Insekten können mit einem Kescher entfernt werden.

Für Staub und Schmutz ist es sinnvoll, eine Sanfilteranlage einzusetzen.

Viele Anlagen lassen sich auch nachträglich bei einem Stand- oder Einbaupool verwenden. 

Die Leistung einer Filteranlage sollte immer zur Größe des Pools passen. Bei einer Pumpe wird die Leistungsaufnahme immer in Watt angegeben. Diese Einheit bietet einen wichtigen Hinweis darüber, wie stark die Anlage ist.

 

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Sandfilteranlage mit Heizung vergleichen und bewerten

Wen Sie sich für Ihren Pool eine Sandfilteranlage mit Heizung anschaffen möchten, sollten Sie auf folgende Kriterien besonders achten:

Heizmodul

Das Heizmodul einer Sandfilteranlage ist ein wichtiges Element. Es wird dafür verwendet, um das Wasser des Pools um einige Grad zu erwärmen.

Pumpleistung

Die Pumpleistung muss immer zur Größe des Pools passen. Sie sollten sich für eine Pumpe entscheiden, die innerhalb einer Stunde ungefähr ein Viertel des Poolwassers umwälzen kann.

Bei einem Pool mit 40.000 l Wasser wird dementsprechend eine Pumpleistung von 10.000 l/h benötigt.

Kesselgröße

Der Kessel einer Sandfilteranlage mit Heizung sollte mindestens Platz für 20 kg Sand haben.

Bei einem großen Pool sollten Sie darauf achten, dass mindestens das Wasservolumen in Kubikmeter in kg Sand umgerechnet wird. Bei einem Pool mit 25m³ werden somit rund 25 kg Sand benötigt.

Filtersand / Filterbälle

Der Filtersand sollte immer sehr hochwertig gewählt werden. Am besten geeignet ist ein normaler Quarzsand.

Wahlweise können auch Filterbälle verwendet werden. Rund 700 g Filterbälle können 25 kg Sand ersetzen.

Ventile

Viele Sandfilteranlagen sind mit einem 6-Wege-Ventil ausgestattet. Sollte das Ventil defekt sein, lässt es sich problemlos austauschen. Somit muss bei einem defekten Ventil nicht gleich eine neue Filteranlage gekauft werden.

Haarschutz

Wenn der Pool regelmäßig von mehreren Personen genutzt wird, ist ein Haarschutz wichtig.

Er kann dafür verwendet werden, dass im Vorfeld die Haare durch einen Filter beseitigt werden. Dadurch kann verhindert werden, dass das Innere der Filteranlage mit Haaren verstopft wird.

Was kostet eine Sandfilteranlage mit Heizung?

Günstige Sandfilteranlagen mit Heizung sind ab einem Preis von 130 Euro erhältlich. Hierbei handelt es sich in der Regel um Anlagen, die eine Leistung von 250 Watt aufweist.

Die meisten Anlagen sind zu einem Preis von 170 bis 250 Euro erhältlich. Diese Anlagen sind sehr hochwertig verarbeitet und sorgen dafür, dass das Wasser des Pools innerhalb von wenigen Stunden umgewälzt und gereinigt werden kann.

Das sollten Sie wissen

Für die Reinigung eines Pools ist eine Sandfilteranlage die beste Wahl. Achten Sie beim Kauf auf die passende Pumpleistung und ein hochwertiges Heizsystem.

Einfache Modelle sind häufig nicht in der Lage, große Pools ausreichend aufzuheizen.

Mit einer guten Sandfilteranlage ersparen Sie sich bei der Poolreinigung viel Zeit und Kraft

Häufige Fragen

Was kostet eine Sandfilteranlage mit Heizung?

Sie erhalten eine große Auswahl an Sandfilteranlagen in der Preisspanne zwischen 170 und 250 €.

Wo kann man eine Sandfilteranlage mit Heizung kaufen?

Sandfilteranlage mit Heizung kann man online, in ein paar wenigen Baumärkten oder im Pool Fachhandel kaufen.
Tipp: online haben Sie die größte Auswahl.

Warum braucht man eine Sandfilteranlage mit Heizung für den Pool?

Eine Sandfilteranlage filtert sämtliche Verunreinigungen aus dem Poolwasser unkompliziert und schnell, eine Heizung sorgt für eine angenehme Wassertemperatur.

Welche Alternativen gibt es zur Sandfilteranlage?

Die Alternative zur Sandfilteranlage sind Kartuschenfilter, Beutelfilter oder Filteranlagen mit Filtersand oder Filterballs.

Letzte Aktualisierung am 15.08.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API