Einen eigenen Pool mit Filteranlage für zu Hause ist oft der Traum eines jeden Gartenbesitzers.

Aber das alles muss ja kein Traum bleiben, denn erschwinglich sind viele Pools auf jeden Fall und es ist absolut kein Luxus mehr. Die Auswahl ist riesig und es bleibt kein Wunsch offen.

Freibad war gestern, nun ist der eigene Pool da und verschönt Ihren Tag. Besonders in den Sommermonaten ist ein Sprung ins kühle Nass die Erfüllung, zudem braucht man auf niemanden Rücksicht nehmen, der Pool ist und bleibt in Ihrem schönen Garten oder Balkon.

Mit dem Pool allein ist es aber nicht getan, es gehören verschiedenste Pflege- und Zubehörteilen einfach schon beim Kauf mit dazu. An erster Stelle steht hier eine Pool Filteranlage. Sehen wir uns das in den kommenden Abschnitten einmal an.

Das Wichtigste in Kürze

Pool Filteranlage Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie einen Pool Filteranlage kaufen

Was ist eine Pool Filteranlage?

Man kann grob sagen, dass Filteranlagen helfen, einen Pool sauber zu halten und ihn zu reinigen.

Dabei wird jeglicher Schmutz und andere Verunreinigungen effizient entfernt. So haben Sie immer sauberes Wasser und so soll es ja auch sein.

Schon beim Kauf eines Pools sollten Sie sich darüber informieren, welche Filteranlage für Ihren Pool optimal ist. Planen Sie auch diese Anschaffungskosten mit ein, wenn Sie an einen Pool denken, es lohnt sich.

Die Größe einer Poolfilteranlage muss immer zu der Größe des Pools passen, sie muss es ja auch „schaffen“ alle Verunreinigungen zu entfernen.

Dazu gehört auch eine gute Umwälzpumpe, die es ermöglicht, dass das verunreinigte Wasser innerhalb weniger Stunden komplett umgewälzt wird und so rein ist.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Pool Filteranlage

Wie so alles im Leben hat auch eine Pool Filteranlage ihre Vor- und Nachteile.

Als Nachteil wären hier die Anschaffungskosten zu erwähnen, der Vorteil dazu ist, dass Sie sich dann aber um nichts mehr kümmer müssen und Ihr Pool erwartet dadurch eine lange Lebensdauer. Sicherlich ist der Aufbau auch etwas aufwändiger, sollte eine Umwälzpumpe mit dabei sein.

Welche Alternative gibt es zum klassischen Sandfilter?

An dieser Stelle wäre die Kartuschenfilteranlage zu nennen, Chlor und Beutelfilter.

Eine Kartuschenfilteranlage ist für kleiner Pools bestens geeignet. Sie kann täglich zum Einsatz kommen und sie filtert selbst die kleinsten Verunreinigungen aus dem Wasser.

Zudem können Sie eine Kartusche schnell und einfach mit einem Wasserschlauch reinigen. Mit der Zeit muss diese dann auch mal gewechselt werden.

Entscheidung: Welche Pool Filteranlagen gibt es und welche ist die richtige Anlage für Ihren Pool?

Welche Pool Filteranlagen gibt es?

Machen Sie sich im Vorfeld schon mal schlau und so werden Sie erkennen, wie viele unterschiedliche Pool-Filteranlagen es gibt. Da wäre ein Sandfilter, ein Kartuschenfilter oder der sogenannte Beutelfilter. Am häufigsten kommt jedoch die Sandfilteranlage zum Einsatz.

Für größere Pools bietet sich eine Sandfilteranlage an. Quarzsand reinigt das Wasser des Pools durch verschieden Körnungen. Dazu können sie auch alternative Reinigungsstoffe wie Glassand und Filtersand verwenden.

Auch das gute alte Chlor bzw. Chlortabletten findet bei der Reinigung wieder seine Verwendung.

Worauf muss beim Kauf einer Pool Filteranlage geachtet werden?

Auf jeden Fall sollten Größe des Pools mit der Pumpleistung zusammen passen und es sollten sämtliche Zusatzteile mit zusammen gekauft werden, quasi in einem Paket.

Dazu gehören auch das notwendigen Zubehör wie Ventile, ein Haarnetz, das Filtermaterial und Ersatzteile.

Was kostet eine Pool Filteranlage?

Eine Sandfilteranlage für einen Pool kann schon mal um die 100Euro kosten, das ist der günstigste Preis.

Erstens kostet sie schon bei der Anschaffung und zusätzlich, wenn sie dann in Betrieb ist. Das sollten Sie bei den Kosten mit einkalkulieren.

Ist es auch die beste Anlage, um die optimale Leistungsfähigkeit zu erreichen?

Das Sparen am verkehrtem Ende lohnt sich dann nicht. Planen Sie auch die anfallenden Stromkosten für die Unterhaltung mit ein. Dazu kommt auch noch der Kauf von neuem Sand für die Pool Filteranlage, je nachdem wie oft sie diese laufen haben, dementsprechend muss nachgekauft werden.

Die teuersten Filteranlagen kosten über 1000 Euro.

Wo kann man eine Pool Filteranlage kaufen?

Es ist einfacherer als Sie glauben.

Sie können sich bei einem Fachhändler beraten lassen und auch dort ihre Filteranlage kaufen. Oder Sie machen sich das Internet zu Ihrem Verbündeten. Auch hier stehen Ihnen kompetente Berater zur Seite und außerdem können Sie alles von zu Hause aus regeln.

Lassen Sie sich erklären wie eine Sandfilteranlage funktioniert, welche Alternativen Sie noch für einen Kauf haben und ob auch ein Kartuschenfilter für Ihren Pool optimal wäre.

Das sollten Sie wissen

Allein mit dem Kauf eines Pools für Ihren Gartenbereich ist es nicht getan, es gehört noch die passende Pool Filteranlage dazu.

Welche es dann sein soll, bestimmt die Größe des Pools.

Aber bitte denken Sie daran, eine gründliche Pflege und die Sauberkeit sind wichtig für die Lebensdauer vom Pool und für Ihre Badequalität von Ihnen.

Je sauberer ein Pool, desto mehr Badespaß werden Sie haben. Alles beginnt mit der richtigen Planung innerhalb der Familie und mit dem Wissen, das ist mein Pool.

Wählen Sie im Vorfeld diesen mit Beratung eines Fachmannes aus und bestimmen Sie auch den Standort, aber bitte nicht unter Bäumen.

Häufige Fragen

Was kosten ein Pool Filteranlage?

Sie erhalten eine große Auswahl an Poolfilter in der Preisspanne zwischen 90 und 250 €.

Wo kann man eine Pool Filteranlage kaufen?

Pool Filteranlage kann man online, in ein paar wenigen Baumärkten oder im Pool Fachhandel kaufen.
Tipp: online haben Sie die größte Auswahl.

Pool Filteranlage: was ist das?

Eine Pool Filteranlage filtert Verschmutzungen aus dem Poolwasser. Poolfilter gibt es als Sandfilter, Kartuschenfilter oder Beutelfiltersind. Sandfilter sind mit Sand, Filterbällen oder Filtersand gefüllt, das Filtermaterial, die Kartuschen und Beutel müssen regelmäßig erneuert werden.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge